Am Mittwoch, dem 03. Juni 2020 wurden wir um 21.50 Uhr zu einem Wohnhausbrand in die Bruckertraße/Proleb-Köllach alarmiert.

Zur Brandbekämpfung wurden ein Innenangriff bzw. zur Absicherung ein Außenangriff durchgeführt. Ein Bewohner konnte sich selbst ins Freie retten.

Eingesetzt waren die Feuerwehren Proleb, Niklasdorf und Donawitz mit 5 Fahrzeugen und 27 Mann, die Bundespolizei mit 2 Fahrzeugen und 4 Personen sowie das ÖRK mit einem Fahrzeug und 2 Mann.

siehe auch – https://www.bfvle.steiermark.at/desktopdefault.aspx/tabid-897/2142_read-41403

Berichterstattung: HBI Friedrich Scheer