Am Sonntag, den 29. März 2020 wurde eine technische Hilfeleistung durchgeführt. In Folge einer Verstopfung des Hauptfäkalienkanals, ist bei einem Privathaus in der Brunnensiedlung stark verschmutztes Wasser in den Keller eingedrungen.

PS: Hinsichtlich der Vorgabe des LFV Steiermark zur Thematik Virus COVID-19 erfolgte dazu ein stiller Alarm!

Berichterstellung: HBI Friedrich Scheer